50 Jahre Diözese Feldkirch - 8.12.2018

Am 8. Dezember wurde im Dom in Feldkirch das 50 jährige Jubiläum der Diözese gefeiert.

Das Festzyklus des Bistums Feldkirch zum fünfzigjährigen Jubiläum wurde am 8. Dezember mit einer feierlichen Messe, die auch am Fernseher zu sehen war, offiziell beendet. Dabei handelte es sich aber nicht nur um einen Abschluss des Jubeljahres, in dem auch auf das Vergangene geblickt wurde, nein, es war gleichzeitig der Auftakt im Hinblick auf die kommenden 50 Jahre unseres Bistumes.

Alles war vorbereitet und so konnte am Hochfest Maria Erwählung die erhebende Messe gefeiert werden. Unser Bischof Benno stand der Feier vor. Es predigte der Salzburger Metropolit Franz Lackner. Musikalisch umrahmte die Feldkircher Dommusik, ein Volksmusikensemble aus dem Bregenzerwald und ein Ensemble der Pädak, die Feierlichkeiten. Beide Auftragskompositionen zum Jubiläum (Feldkircher Evensong und eine Vertonung des Psalm 150), sowie Werke der Vorarlberger Komponisten Martin Lindenthal und Gebhard Wiederin, wurden eingeflochten.

Es war eine freuderfüllte Feier mit vertrauensvollem Weitblick und einem besonderen Blick auf Maria, dem Urbild der Kirche schlechthin. Als starkes Zeichen wurden beim Gottesdienst 50 Laternen entzündet und anschließend von Ministranten aus dem ganzen Land in Einrichtungen der jeweiligen Pfarreien getragen und somit das Licht unseres Glaubens in alle Winkel des Landes gebracht.

Gabriel Steiner

Bericht auf der Homepage der Diözese Feldkirch

Newsarchiv | Links | Kontakt | Impressum |
Bischöfliches Priesterseminar der Diözesen Innsbruck und Feldkirch